- Anzeige -

NAWL Notarztfortbildung Westf.-Lippe; anerkannt gemäß § 5 Abs. 4 RettG NRW- | Siegen | 16. März 2019 - 16. März 2019

 
0.0 (0)
169   0
Bewertung schreiben

Kursdaten

Kursbezeichnung
NAWL Notarztfortbildung Westf.-Lippe; anerkannt gemäß § 5 Abs. 4 RettG NRW-
Startdatum
16. März 2019
Start-Zeit
9.00
End-Datum
16. März 2019
End-Zeit
17.00
Gebühren
199 €
Leistungen:
Skills Training Notfallmedizin – invasive und weniger invasive Maßnahmen im Rettungsdienst
- Nicht-invasive Beatmung (NIV): Indikationen, Rahmenbedingungen & Durchführung NIV, Selbstbeatmung
- Elektrotherapie: Indikationen, Rahmenbedingungen & Durchführung Defibrillation, Kardioversion, Schrittmacher
- Notfallsonographie: Indikationen & Durchführung Notfallsonographie
- Invasive Tools I: Atemweg invasiv, Trachealkanülenmanagement, Koniotomie
- Invasive Tools II: Damagecontrol, C-(B-)Problem
- Airwaymanagement: Airwaymanagment AGNNW, Videolaryngoskopie, Larynxmaske
[Bitte tragen Sie adäquate Kleidung]
CME-Punkte
10

Ort

Strasse | Nr. (Suchfeld)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Straße 18
Stadt
Siegen
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Straße 18
Siegen, 57074
PLZ
57074
Land
Deutschland
Senden Sie eine Anfrage an den Kursveranstalter: Astrid Gronau
Unbestreitbar ist zur Sicherstellung eines funktionierenden Rettungswesens spezielle notfallmedizinische Fortbildung notwendig. Der Einsatz von Ärztinnen und Ärzten im Rettungsdienst ist nur selten deren Hauptaufgabe. Sowohl erfahrene Fachärzte mit notfallmedizinischer Zusatzqualifikation als auch junge Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, die über den Fachkundenachweis Rettungsdienst verfügen, stehen dem öffentlichen Rettungsdienst im Rahmen einer übernommenen Nebenaufgabe als Notärztinnen und Notärzte zur Verfügung. Die Zeiten, in denen es notärztlich Tätigen selbst überlassen war, sich für oder gegen eine regelmäßige Fortbildung im Rettungsdienst zu entscheiden, gehören seit der Verabschiedung des Rettungsgesetzes NRW vom 18.03.2015 der Vergangenheit an.
Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL bietet gemeinsam mit den Vertretern der Fachsektion Notfallmedizin und engagierten Ärztlichen Leitern Rettungsdienst der Rettungsdienstträger aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold und Münster ein flächendeckendes Angebot überregionaler notfallmedizinischer Fortbildungen an. Akademie und die Arbeitsgemeinschaft Notärzte NRW verfolgen das gemeinsame Ziel, die Ausbildung aller im Rettungsdienst Tätigen zu verbessern.
Wir möchten Ihnen in diesem Seminar Kenntnisse, Fertigkeiten und Sicherheit für kritische Situationen in der Notfallmedizin vermitteln und laden daher alle herzlich ein, die an der Versorgung Schwerverletzter und kritisch Kranker beteiligt sind.
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit anregenden Diskussionen und viel Praxistraining.
Wissenschaftliche Leiter:
Dr. med. Jörn Worbes, ÄLRD Siegen-Wittgenstein
Arnd Merten, ÄLRD Siegen-Wittgenstein

Wissenschaftliches Leitungsteam:
Jutta Schürmann-Lipsch, Lüdenscheid, ÄLRD Märkischer Kreis
Karsten Müller, ÄLRD Hochsauerlandkreis
Holger Neumann, ÄLRD Kreis Olpe

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Kursort
Kurs-Inhalte
Dozenten
Material
Organisation
Bewertung
Sie müssen die Nutzungsbedingungen anerkennen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Kommentare